Executive Coaching

“So, wie wir Teams bei ihrer Entwicklung unterstützen, begleiten wir auch deren Führungskräfte. Wirklich nachhaltige Veränderungen können nur erreicht werden, wenn Führungskräfte anstehende Veränderungsprozesse mit tragen, wenn Sie Zuversicht vermitteln, hinter ihren Entscheidungen stehen.”

Das hört sich leichter an, als es in der Praxis vielfach ist. Als Manager sind wir immer automatisch auch Teil des Systems. Eine objektive Betrachtungsweise von Veränderungen ist nahezu unmöglich. Dennoch ist es wichtig – besonders in Situationen starker Veränderung – zeitweise eine “Vogelperspektive” einzunehmen, um Chancen und Risiken der Veränderung sowie Stärken und Schwächen der eigenen Organisation objektivierter beurteilen zu können.

Ein Executive-Coaching-Prozess mit einem erfahrenen Coach als Sparringspartner bringt diese “Meta-Ebene” ein. Dabei ist der Coach selten Berater. Er begleitet vielmehr den Prozess, zeigt Optimierungspotentiale auf, gibt wertschätzendes aber klares Feedback und stellt vor allem die richtigen Fragen, welche die Führungskraft zu einer Aktivierung der eigenen Problemlösungsfähigkeiten bringt.

Führungskräfte stecken ihre Mitarbeiter an. Immer!

Mögliche Themen eines Executive Coaching

  • Übernahme neuer Aufgaben und Funktionen
  • Erfolge halten und weiter ausbauen
  • Change-Prozesse
  • Persönliche strategische Ausrichtung
  • Ziele definieren und erreichen
  • Die ersten 100 Tage als “junge” Führungskraft
  • Life-Balance
  • Burnout-Prävention
  • Firmengründungen
  • Firmenübernahmen
  • Generationenwechsel an der Unternehmensspitze
  • uvm.

Der Coaching-Prozess

In aller Regel ist ein Executive Coaching ein Prozess, der einem klar definierten Zeitrahmen unterliegt und sich nur in seltenen Fällen über einen grösseren Zeitraum erstreckt. 5 bis 10 Coaching-Einheiten sind die Regel. Nach wenigen Wochen ist der Coaching-Prozess beendet, ein klares Ziel erreicht oder nächste Schritte werden besprochen. Zur Festigung der Ergebnisse werden meist Follow-Up-Termine in grösseren Abständen vereinbart.

Sehr effizient gestaltet sich ein Coaching-Prozess auch per Telefon oder via
Skype, insbesondere dann, wenn der Klient sehr viel unterwegs oder
international tätig ist.


Aus-Zeit-Coaching

Einen speziellen Coaching-Typus stellt dieses besondere Mehr-Tages-Setting dar: das Aus-Zeit-Coaching. In einem äusserst intensiven ein- bis zweitägigen Prozess an einem naturnahen Ort werden Themen extrem fokussiert und komprimiert behandelt. Meist ziehen wir uns mit unserem Klienten für diese Zeit in ein ruhiges Hotel im Umland von Wien zurück und arbeiten sehr intensiv an den Themen des Klienten und an entsprechenden Massnahmenplänen. Die Inhalte können alle Bereiche eines klassischen Coachings umfassen.